Fotografie - Hochzeitsfotografin Irene Giese

Als Hochzeitsfotografin bin ich in ganz Deutschland unterwegs und lerne dabei viele tolle neue Leute kennen.

 

Jede Hochzeit ist für mich etwas Besonderes und hat daher meine ungeteilte Aufmerksamkeit verdient. Mein Ziel ist es, euch einmalige und individuelle Aufnahmen zu präsentieren, die euren Tag stimmig abrunden. Lasst nicht zu, dass die Zeit eure Erinnerungen an dieses Erlebnis verblassen lässt. Ich sorge dafür, dass die vielfältigen Eindrücke dieses Tages stets lebendig bleiben.

 

Meine Fotografie stimme ich individuell auf eure Wünsche ab. Wenn ihr mir mitteilt, was ihr euch durch meine fotografische Begleitung erhofft, dann setze ich dies in die Realität um. Das kann eine Ganztages- oder eine Mehrtagesbegleitung sein. Neben den typischen Brautpaarbildern und den Bildern während der eigentlichen Trauung begleite ich auch gerne die Braut fotografisch beim Getting Ready und halte eure Feier in ausdrucksstarken Motiven fest. Ein kennenlern Gespräch ist die optimale Voraussetzung dafür, eure Vorstellungen kennenzulernen und umzusetzen.

 

Im Laufe der Jahre habe ich meinen ganz eigenen Stil entwickelt. Dadurch entstehen unvergleichliche Aufnahmen, die euch begeistern werden. Emotionen ungefiltert einzufangen und diese für euch festzuhalten ist meine Spezialität.

Zwei besondere Tage voller Sonnenschein

Wenn das Brautpaar mit der Sonne um die Wette strahlt, dann ist es wieder eine traumhafte Sommerhochzeit gewesen. Zwei Tage hatte ich die Ehre das Brautpaar fotografisch zu begleiten.

 

Nach einer schönen, standesamtlichen Hochzeit im kleinen Kreis, feierten das Brautpaar eine Schiffshochzeit in Frankfurt am Main.

 

Der erste besondere Moment für das Brautpaar war sicher der First Look im Park, bei diesem traumhaften Wetter, durften natürlich auch keine Fotos auf der Brücke mit Blick auf die Frankfurter Skyline fehlen.

 

Nach ein paar ruhigen, privaten Momenten, wurden das Brautpaar auf dem Schiff von der Hochzeitsgesellschaft empfangen. Hier feierten sie eine unvergessliche Open-Air-Trauung, welche durch das Fliegen lassen von weißen Tauben begleitet wurde. Anschließend verbrachte die Hochzeitsgesellschaft einen schönen Tag auf dem Wasser am Rheinufer bis in die späten Abendstunden.

Eine Hochzeit am Meer

Traditionell wurde Julia von ihrem Vater an den Bräutigam Manuel übergeben, der Sie strahlend beim First Look an seine Seite nahm. Eine kleine, aber feine Hochzeit im Flügger Leuchtturm auf Fehmarn brachte das Brautpaar in den Hafen der Ehe.

 

Bei einer Inselhochzeit dürfen natürlich keine Fotos am Strand fehlen. Es entstanden Bilder des barfüßigen Brautpaares, die die Freude und Liebe des Paares eingefangen haben.

 

Ein zweiter Leuchtturm wurde auch schön in Szene gesetzt: Manuel trägt ein tolles Tattoo auf seiner Wade, welches entsprechend ablichtet wurde.

Tanzend auf dem Weg in die Ehe

Black & White, ein tanzendes Brautpaar beim Auszug aus der Kirche, Seifenblasen der Hochzeitsgäste: das war das Besondere an der Hochzeit von Marie & Lars in der Schlosskirche Bad Homburg.

 

Die Fotos von der Trauung, ergänzt durch besondere Momentaufnahme von dem Brautpaar im Schlossgarten und im Gewächshaus, rundeten die fotografische Begleitung des Brautpaares ab. Zwischen Orangen- und Zitronenbäumen bekam die Liebe und Zuneigung der Zwei nochmal einen ganz besonderen Look.

Ein kleiner Ausflug unter Palmen

Entspannt startete der Tag mit Getting Ready der Braut. Ihre strahlenden Augen versprachen viele tolle Fotos. Auch die Augen des Bräutigams strahlten, als er seine Braut beim First Look im Brautkleid erblickte.

 

Die Verliebtheit des Paares in den ersten Augenblicken des Sehens festzuhalten, während diese ihr Glück kaum fassen können, sind einige der schönsten Momente. Weitere tolle Bilder entstanden unter Palmen oder bei den Aufnahmen rund um einen schwedischen Oldtimer, einem Volvo.

 

Nach der fröhlichen Trauung in der evangelischen Kirche in Erfenbach, bei der sicher ein paar Tränen geflossen sind, ließ sich das Brautpaar bis in die späten Abendstunden von der Hochzeitsgesellschaft feiern. Ein weiteres Highlight war definitiv die selbstgebackene Hochzeitstorte.

Hier ist "Kunst" Programm

Bei der Hochzeit der Familie Kunst spielte die Farbe Pink eine wichtige Rolle. Pink wirkt freundlich, romantisch, zart, charmant, süß und einfühlsam. Nicht nur die Farbe spiegelt dies wider, auch das charmante Brautpaar auf den Fotos signalisierte die romantische Stimmung an diesem Tag.

 

Nach der kirchlichen Trauung in der kath. Kirche Grafenhausen, verbrachte die Hochzeitsgesellschaft einen traumhaften Tag bei tollem Wetter, wo die personalisierte Hochzeitstorte angeschnitten wurde.

Eine Hochzeit am Wasser

Beim Auszug aus der katholischen Kirche in Oberursel, wurde das Brautpaar von dem Hockeyclub uftballong feierlich empfangen.

 

Nach ein paar entspannten Fotos auf der Mainbrücke, mit der Frankfurter Skyline im Hintergrund, ging es zur Frankfurter Rudergesellschaft Germania, wo die Hochzeitsgesellschaft bereits das Brautpaar erwartete.